bg oben

Herzlich willkommen!

Wir begrüßen Sie auf der Fachseite der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie e.V. (DGKJP). Wir möchten speziell Kinder- und Jugendpsychiater auf diesen Seiten über unsere Arbeit informieren sowie aktuelle AWMF-Leitlinien und Stellungnahmen zur Diagnostik und Therapie von psychiatrischen Störungen im Kindes- und Jugendalter vorstellen. Weiter finden Sie einen Veranstaltungskalender zu Fortbildungen und Kongressen sowie wichtige, bundesweite Adressen und Links aus dem Bereich der Kinder- und Jugendpsychiatrie.

Ihre DGKJP

Aktuelles

Freitag, 12. Juni 2015 | Aktuelles

XXXV. DGKJP-Kongress 2017 in Ulm

Wir freuen uns Ihnen heute den XXXV. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie e.V. ankündigen zu können. Dieser findet vom 22.03.-25.03.2017 in Ulm statt.

Das Thema des Kongresses lautet:

"Dazugehören", Bessere Teilhabe für traumatisierte und psychisch belastete Kinder und Jugendliche

Weitere Informationen erhalten Sie in Kürze.

Donnerstag, 21. Mai 2015 | Aktuelles

S3-Leitlinie zur Diagnostik und Behandlung von Kindern mit einer Lese- und/ oder Rechtschreibstörung schafft endlich Standards in Diagnostik und...

Die Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie freut sich sehr, dass unter ihrer Federführung eine weitere, sehr wichige S3-Leitlinie entstanden ist, die die wissenschaftliche Grundlage für eine deutlich verbesserte Diagnostik und Behandlung der Kinder und Jugendlichen mit einer Lese- und/oder Rechtschreibstörung darstellt.

Montag, 04. Mai 2015 | Aktuelles

Gemeinsame Stellungnahme zum PEPP Weiterentwicklungsbedarf vom 12. September 2014

Konsentierte Stellungnahme der Verbände und der wissenschaftlichen Fachgesellschaft der Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie zum Weiterentwicklungsbedarf des PEPP-Systems, zu möglichen Alternativen zum PEPP-System und zu Ansatzpunkten für eine Weiterentwicklung der Versorgung gemäß Schreiben des Bundesministers für Gesundheit vom 17.07.2014

Einleitung

Die aktuelle Debatte um die Einführung eines neuen Entgeltsystems in der Psychiatrie, Psychosomatik und Kinder- und Jugendpsychiatrie und  -psychotherapie hat teilweise zu einer verstärkt technischen Diskussion von Teilaspekten der Entgeltentwicklung geführt. Dabei drohen zentrale Perspektiven der betroffenen Adressaten und drängende Probleme einer fachlichen Weiterentwicklung in den Hintergrund zu treten. Diskutiert wird vorrangig die Durchführung einer „Währungsreform“ und eine leistungsgerechte Bepreisung. Inhaltliche Reformen des bestehenden Systems der Krankenhausversorgung, wie sie im KHRG noch angesprochen waren, sind leider aus dem Blickfeld der fachlichen Diskussion geraten.

Montag, 04. Mai 2015 | Aktuelles

PEPP: Ausführungen zum Modellparagraphen vom 25.06.2014

Zur Berücksichtigung des Fachs Kinder- und Jugendpsychiatrie bei innovativen Versorgungsmodellen

I.    Ausgangssituation

Obwohl im § 64 b SGB V die „besondere Berücksichtigung der Kinder- und Jugendpsychiatrie“ explizit gefordert wird, sind bisher – mit zwei Ausnahmen, auf die später eingegangen wird – keine innovativen Versorgungsmodelle entstanden. Die Ursachen hierfür sind zu analysieren und Konsequenzen zu ziehen. Die drei Fachverbände des Fachs erläutern im vorliegenden Papier die notwendigen Konsequenzen.

Donnerstag, 19. März 2015 | Aktuelles

Posterpreisträger - DGKJP Kongress 2015

Wir gratulieren recht herzlichen allen Posterpreisträgern.

Achtung! Kinderseele
Stiftung Achtung! Kinderseele

Die Stiftung „Achtung! Kinderseele“, die unter der Schirmherrschaft von Frau Dr. Ursula von der Leyen steht, ist eine bundesweite Stiftung, die sich für die psychische Gesundheit von Kindern einsetzt. Sie wurde von der DGKJP gegründet und wird von den beiden anderen kinder- und jugendpsychiatrischen Fachverbänden unterstützt. Mehr unter www.achtung-kinderseele.org

Weiterlesen...
Infos für Eltern
Neurologen und Psychiater im Netz - Ratgeber für Eltern

Wir möchten speziell Eltern bei besonderen Problemen mit ihrem Kind unterstützen. Hierfür hat die Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychosomatik (DGKJP e.V.) zusammen mit sieben weiteren psychiatrisch-psychotherapeutischen bzw. neurologischen Fachorganisationen Internetangebot www.kinderpsychiater-im-netz.de ins Leben gerufen.

Weiterlesen...